Steimle Rollladen und Sonnenschutz
Ihr zuverlässiger Fachpartner für Sonnen- und Wetterschutz am Haus.

Terrassendach, Lamellendach und Wintergarten

Das Terrassendach als ideale Ergänzung

Ein Terrassendach schützt Sie vor Regen und Wind und lässt Sie Ihre Terrasse fast ganzjährig nutzen. Außerdem lässt sich ein Terrassendach mit Wind- und Lichtschutz­elementen erweitern und so zu einem geschützten Bereich zwischen Wohnraum und Natur umwandeln. Durch vielseitige Modelle und Formen kann es an unterschiedlichste Haustypen und Anforderungen angepasst werden.



Das Lamellendach

Ein Lamellendach sorgt für eine besonders flexible Beschattung Ihrer Terrasse. Bewegliche Aluminiumlamellen regeln das Sonnenlicht  und lassen sich je nach Modell sogar ganz aufschieben.

Das Lamellendach eignet sich als freistehende Terrassenüberdachung im Garten oder als angebautes Terrassendach. Durch zahlreiche optionale Features wie Seitenelemente, Regensensor, Heizelemente oder LED-Beleuchtung ist das Lamellendach die perfekte Lösung für alle, die ihre Terrasse intensiv nutzen wollen.


Der Wintergarten als Erweiterung Ihres Wohnraums

Mit einem Wintergarten holen Sie sich den Garten ins Haus, unabhängig vom Wetter. Denn draußen zu sitzen und doch rundum geschützt zu sein macht den Reiz eines Wintergartens aus. Nur durch Glas von der Natur getrennt können Sie sich in den eigenen vier Wänden und gleichzeitig im Grünen aufhalten.


Sonnenschutz für Terrassendach und Wintergarten

Für ein ganzjährig angenehmes Raumklima ist eine Beschattung von großer Bedeutung. Damit sich durch die großen Glasflächen bei starker
Sonneneinstrahlung kein Hitzestau bildet, gibt es diverse Beschattungsvarianten. Diese sorgen neben Hitze- und Blendschutz auch für Sichtschutz und dadurch für ideale Wohnlichkeit und Komfort.

Bei Terrassendächern reicht meist schon eine untergesetzte Wintergarten-Markise als Sonnenschutz. Für noch mehr Schutz vor Hitze sorgt eine aufgesetzte Wintergarten-Markise.

untergesetzte MarkiseUntergesetzte Wintergarten-Markise


Wintergartenbeschattung von außen

Sonnenschutz von außen reflektiert den größten Teil der Strahlung schon vor der Scheibe und schützt somit optimal vor Hitze. Hier sollte wie bei anderen Sonnenschutzanlagen für gute Hinterlüftung gesorgt werden.

Innenliegende Wintergartenbeschattung

Innenliegender Sonnenschutz bringt zwar Schatten, kann einer Aufheizung aber nur begrenzt entgegenwirken. Nachdem die Sonnenstrahlen das Glas durchdrungen haben, kann der Sonnenschutz hinter der Scheibe die Wärmestrahlung nicht reflektieren und der Raum heizt sich auf. Dies kann auch durch eine Spezialbeschichtung nicht verhindert werden.

Vertikale Beschattungsanlagen

wie Jalousien und Raffstore können sowohl innen als auch außen angebracht werden. Durch das Verstellen der Lamellen bieten Ihnen diese Systeme zusätzlich zum Sonnenschutz einen freien Blick. Auch Sonderformen können beschattet werden.

Vorteile von Wintergarten-Markisen

  • Hitzeschutz, Blendschutz
  • Sichtschutz
  • spendet Schatten und sorgt für ein angenehmes Klima
  • große Auswahl an Farben und Mustern
  • maßgefertigte Größen
  • nachrüstbar für viele Dachtypen
  • optional mit Lichtleisten, Heizsystemen, Wettersensor, komfortabler Funksteuerung usw.




aufgesetzte MArkiseAußen angebrachte Wintergarten-Markise
WintergartenmarkiseBeschattung von außen
Markise in SonderformAuch Sonderformen können beschattet werden
Markise plus RaffstorenWintergartenbeschattung mit Raffstoren



Fotos: Weinor, Brustor, Warema



Blättern Sie durch die Broschüre „Textile Terrassendächer“ von Weinor (interaktive Broschüre)