Steimle Rollladen und Sonnenschutz
Ihr zuverlässiger Fachpartner für Sonnen- und Wetterschutz am Haus.

Antriebe und Steuerungen

Antriebe und Steuerungen bieten perfekten Wohnkomfort. Einfache Bedienung, große Bedientasten und ein übersichtliches Display sind zeichnen moderne Steuerungsgeräte aus. Egal ob kabelgebunden oder per Funk – die Bedienung erfolgt ganz einfach per Knopfdruck oder komplett automatisiert.

Lassen Sie sich von uns zeigen, wie Steuerungen für Rolläden, Jalousien oder Markisen Ihren Alltag erleichtern können. Auch die Umrüstung bzw. der nachträgliche Einbau einer Automatisierung ist natürlich möglich.

Steuerungen

Funkwandsender MultiTec Touch-868


MultiTec Touch-868

Außen edel und innen Hightech – elero präsentiert den neuen Mehrkanal-Funkwandsender MultiTec Touch-868. Er ermöglicht die einfache und intuitive Bedienung der Haustechnik über einen hochwertigen Touchscreen.

  • Funktionseinstellungen erfolgen menügeführt mit Klartextanzeige
  • Touchscreen mit übersichtlicher Oberfläche intuitiv bedienbar
  • Haustechnik lässt sich über ein modernes Touchpanel bedienen

Die integrierte Zeitschaltuhr ermöglicht viele weitere Funktionen wie etwa die Steuerung nach astronomischen Sonnenauf- und -untergangszeiten oder per Zufallsprogramm. Die Rückmeldung über das mittels bidirektionalem Funk ausgeführte Signal erfolgt durch Display-Symbole.

Funkhandsender TempoTel 2


TempoTel 2

Dieser 10-Kanal-Funkhandsender sorgt für maximalen Bedienkomfort. Er ist sowohl uni- als auch bidirektional einsetzbar und hat eine integrierte Zeitschaltuhr mit Astrofunktion und Urlaubsprogramm. Sende- und Rückmeldebefehle werden über eine LED visualisiert.

  • Astroverschiebung pro Kanal einstellbar
  • Zeitfunktionen der Gruppen- und des Zentralkanals bei Lieferung noch nicht aktiviert
  • Zwischenspeicherung der Uhrzeit bei kurzzeitigem Spannungsausfall


Funkhandsender VarioTel 2


VarioTel 2

5-Kanal-Funkhandsender aus der ProLine 2-Reihe. Er verfügt über 5 Einzelkanäle und ist sowohl uni- als auch bidirektional einsetzbar. Sende- und Rückmeldebefehle werden über eine LED visualisiert.

Funksensor Sensero-868


Sensero-868 AC/Plus

Mit dem Funksensor Sensero-868 für Licht, Wind und Regen, können Sonnenschutzanlagen optimal automatisiert werden. Je nach Bedarf mit Licht-, Dämmerungs- und Windfunktion oder in der Plus-Variante mit zusätzlichem Regensensor.

Sensero-868 AC:

  • Wettersensor mit Licht-, Dämmerungs- und Windfunktion
  • Schwenkbarer Wandhalter oder Mastbefestigung möglich

Sensero-868 AC Plus:

  • Mit zusätzlichem Regensensor
  • Netzanschluss 230V/50Hz nötig
  • Nur in Verbindung mit kompatiblen Funkempfängern vom elero-Funksystem
  • Manuelle Bedienung der Anlage über Hand-/Wandsender

Zeitschaltuhr AstroTec


AstroTec

Die kabelgebundenen Zeitschaltuhr AstroTec bewegt den Behang automatisch nach den Sonnenauf- und untergangszeiten. Individuelle Schaltzeiten oder eine manuelle Bedienung ist jederzeit möglich.

  • Als Einzel-, Gruppen- oder Zentralsteuergerät einsetzbar
  • Integrierte Zeitschaltuhr mit autom. Anpassung der Öffnungs- und Schließzeiten an den Sonnenverlauf
  • In Verbindung mit dem Lumo wird der Rollladen zum perfekten Sonnenschutz
  • Mit Adapterrahmen in gängige Schalterprogramme integrierbar

Antriebe

Rohrantrieb RolTop M


RolTop M

Der Rohrantrieb für Rollläden (Wellen ab 50 mm) in der kabelgebundenen Version. Für einen schonenden Betrieb sorgen Behangschutz, intelligente Kraftmessung und Softbremse.

  • Intelligente Kraftmessung
  • Behangschutz auf/ab und Freifahrt
  • Entlastung einstellbar
  • Endlagen über Montagekabel einstellbar
  • Geräuschlose Softbremse bis 20 Nm

Funk-Rohrantrieb RolTop-M-868


RolTop M-868

Der Funk-Rohrantrieb ist für Wellen ab 50 mm Durchmesser geeignet, besitzt einen Behangschutz und bis 20 Nm eine geräuschlose Softbremse.

  • Intelligente Kraftmessung
  • Behangschutz auf/ab und Freifahrt
  • Entlastung einstellbar
  • Endlagen über Montagekabel oder Handsender einstellbar
  • Geräuschlose Softbremse bis 20 Nm



Jalousieantrieb GJ5606-DuoDrive

Bei elektrischen Jalousieantrieben mit einer festen Motordrehzahl musste bisher immer ein Kompromiss zwischen der präzisen Lamelleneinstellung und einer möglichst schnellen Fahrbewegung gefunden werden. Diese scheinbar gegensätzlichen Anforderungen sind jetzt in einem einzigen Motor vereint.

Eine selbstschaltende Getriebeeinheit kombiniert zwei verschiedene Geschwindigkeiten. In der Anlaufphase dreht der Motor langsam mit 9 Umdrehungen pro Minute. So lassen sich beim Start des Motors die Lamellen exakt positionieren. Nach einer dreiviertel Umdrehung wird auf 39 Umdrehungen pro Minute umgeschaltet.

Vorteile der langsamen Lamellenwendung:

  • 3-fach bessere Auflösung bei der Lamellenpositionierung
  • Leiseres Öffnen und Schließen der Lamellen
  • Optimal für automatisierte Tageslichtsteuerung, ohne SMI oder KNX
  • Optimal für feinfühlige Lamellenverstellung von Hand

Vorteile der schnellen Fahrbewegung:

  • Schneller Behangschutz bei Windalarm
  • Komfortgewinn durch kürzere Fahrzeiten
  • Mehr Fahrzyklen bis zum Ansprechen des Thermoschutzes
  • Zeitersparnis bei Werksinbetriebnahme des Raffstores



Fotos: elero, Geiger